Ausgangspunkte für Wanderungen

Parkplatz Noaks Pumpe
Am Parkplatz Noaks Pumpe beginnt die 7,5 km lange KlimaErlebnisRoute "Lippspringer Wald". Die Wege führen in den nahen Lippspringer Wald und auf die offenen Freiflächen mit dem weiten Blick in die Senneebene.

Weitere Informationen auf:
Naturpark-teutoburgerwald.de

Flyer zum Download


Parkplatz Kreuzkrug
Der Kreuzkrug, in dessen unmittelbarer Nähe sich der Parkplatz befindet, ist wahrscheinlich eine der ältesten noch existierenden Krugwirtschaften in Ostwestfalen. Von hier aus führen drei Wanderwege ins nördliche Eggegebirge und an den Rand der Senne.

Weitere Informationen auf:
Naturpark-teutoburgerwald.de
Flyer zum Download


Parkplatz Externsteine
Vom Parkplatz Externsteine aus können Sie eine der Hauptsehenswürdigkeiten des Teutoburger Waldes besichtigen – die steil aus dem Boden herausragende Felsgruppe der Externsteine. Ein schöner Rundwanderweg führt durch das Naturschutzgebiet Bärenstein bis nach Holzhausen-Externsteine.

Weitere Informationen auf:
Naturpark-teutoburgerwald.de
Flyer zum Download


Parkplatz Waldschlösschen
Der Parkplatz am Waldschlösschen an der B1, Richtung Horn – Bad Meinberg bietet die Möglichkeit, mit den Externsteinen und dem Silberbachtal zwei der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Teutoburger Waldes und des Eggegebirges zu erwandern.

Weitere Informationen auf:
Naturpark-teutoburgerwald.de


Parkplatz Grotenburg unterhalb des Hermannsdenkmals
Vom Parkplatz “Grotenburg" aus können Sie das Hermannsdenkmal, das Wahrzeichen der Region und das wohl berühmteste Ausflugsziel im Teutoburger Wald, besichtigen.

Weitere Informationen auf:
Naturpark-teutoburgerwald.de
Flyer zum Download


Parkplatz an der Silbermühle im Silberbachtal
Das Silberbachtal gehört zu den landschaftlich schönsten und interessantesten Regionen des Naturparks Teutoburger Wald und Eggegebirge. Vom Parkplatz an der Silbermühle aus erschließen sich Wanderwege durch das Silberbachtal sowie zum lippischen und preußischen Velmerstot, der höchsten Erhebung des Eggegebirges.

Weitere Informationen auf:
Naturpark-teutoburgerwald.de
Flyer zum Download